Kinder/ Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Anfänger trainieren gemeinsam mit Kindern, die im Vorjahr ihre erste Kyuprüfung abgelegt haben.

Gerade beim Erlernen der Fallschule, die die wichtige Basis für das weitere Judotraining darstellt, spornen sich Weißgurte und Weiß-gelbgurte gegenseitig an und profitieren von diesem Wettstreit.

Da die Gruppe von 2 Trainern gemeinsam geführt wird, ist auch gewährleistet, dass die Fortgeschritteneren neue Techniken erlernen und üben und sich so gezielt auf ihre nächste Kyuprüfung vorbereiten können.

Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Techniktraining, Übungskämpfen und Spielen zu garantieren, trainieren wir anstatt einer Schulstunde eine volle Stunde mit den Kindern.